Category Archives: Taekwondo

Becketal-Cup muss nach Derschlag ausweichen

Der TV Becketal richtet im September sein internationales Taekwondo-Turnier aus.

Wenn Bajrush Saliu über seine Leidenschaft – den Taekwondo – redet, gerät der Großmeister regelrecht ins Schwärmen. Er spricht von einem Kampfsport, der vor allem auf einem respektvollen und höflichen Umgang fuße. Respekt und Höflichkeit – etwas, das der Gesellschaft insgesamt fehle, findet der 72-Jährige Taekwondo-Abteilungsleiter des TV Becketal. „Aber wenn ich in die Halle gehe, gehe ich in eine andere Welt.“

Wie es in einer Taekwondo-Halle so zugeht, können Interessierte am Samstag, 9. September, erleben. Dann findet in Gummersbach zum 9. Mal der „Internationale Becketal-Cup“ statt. Rund 300 Sportler werden an dem Ranglisten-Turnier der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union teilnehmen. Mit dabei sind im Alter von acht bis 22 Jahren auch 14 Mitglieder des gastgebenden TV Becketals. Einige Sportler reisen sogar aus Belgien und den Niederlanden an.

Los geht es am Samstag um 9:30 Uhr – allerdings nicht in der Eugen-Haas-Halle, wo das Turnier üblicherweise stattfindet. Da die Eugen-Haas-Halle vo­r­aus­sicht­lich bis zum Ende der Herbstferien wegen Sanierungsarbeiten gesperrt ist, findet der Becketal-Cup in diesem Jahr in der Sporthalle der Gesamtschule Derschlag statt.

Gegen 12:30 Uhr werden die Wettkämpfe pausieren und die Ehrengäste offiziell begrüßt. Für Unterhaltung wird – wie bereits im Vorjahr – der mehrfache Weltrekordhalter Muhamed Kahrimanovic sorgen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 8 Euro, Kinder zahlen 3 Euro.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

Athleten der Taekwondo-Abteilung des TV Becketal stellten sich der Prüfung für den nächsthöheren Grad

13 Sportler der Taekwondo-Abteilung des TV Becketal stellten sich der Prüfung für den nächsthöheren Gürtelgrad. Bundesprüfer Großmeister Bajrush Saliu forderte die Athleten in den Kategorien Selbstverteidigung, Ein-Schritt- Kampf, Formenlauf, Technik, Bruchtest und nicht zuletzt Zweikampf heraus. Je höher der Gürtelgrad, umso höher sind die Anforderungen an die Prüflinge. Nach mehreren Stunden bestanden alle Sportler und nahmen ihre Urkunden und neuen Gürtel in Empfang.

Rot-Schwarzer Gürtel
Aleyna Ünal, Efe Ünal

Roter Gürtel
Emir Harbelioglu, Andreas Wittner, Ali Harbelioglu

Blau-Roter Gürtel
Lorena Hendrich und Luan Hendrich

Grüner Gürtel
Jill Steinitz, Isabella Römischer, Luca Wittner, Andreas Wirch

Gelb- Grüner Gürtel
Jennifer Steinitz, Leon Kruse

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

Erfolgreicher TVB beim Arnsberg Cup

13 Taekwondo-Sportler des TV Becketal nahmen am vergangenen Wochenende beim Arnsberg-Cup in Lüdenscheid teil. 466 Sportler aus 37 Vereinen und 7 Nationen kämpften um die begehrten Medaillen. Entsprechend war das Niveau der teilnehmenden Athleten sehr hoch. 6 Schützlinge von Großmeister Bajrush Saliu waren nur im Finale zu stoppen. Sie lieferten sich spannende und intensive Kämpfe mit den Gegnern, meist über 3 Runden. Bis auf Lias Klein, Jill Steinitz, Nuri Ato und Marcel Heutzenröder, die den Einzug in die Finalrunden nur knapp verpassten, konnten sich alle Sportler einen Platz auf dem Podest sichern. Folglich war die Medaillenausbeute sehr hoch. Trotz der knappen und teils ärgerlichen Finalniederlagen zeigten sich das Trainerteam und die Jugendbetreuerin Birgit Krone sehr zufrieden.“ Das harte Training zahlt sich aus“ so Großmeister Bajrush Saliu.

2. Platz Silbermedaille:
Naemi Betke, Isabella Römischer, Lorena Hendrich, Aleyna Ünal und Efe Ünal

3.ter Platz Bronze:
Valerie Heutzenröder, Sophie Dworjanschikow, Lilia Heutzenröder, Luan Hendrich

Gurtprüfung beim TV Becketal

12 Sportler des TV Becketal Abteilung Taekwondo stellten sich der Prüfung für den nächsthöheren Gürtelgrad. Prüfer Großmeister Bajrush Saliu prüfte in den Kategorien Selbstverteidigung, Ein-Schritt- Kampf, Formenlauf, Technik und nicht zuletzt Zweikampf. Ein besonderer Moment war der Tag für Alexander Kukshaus, der mit 67 Jahren als ältester Teilnehmer, die Prüfung, genau wie die anderen Sportler, bestand.

Erhaltene Gürtelgrade:

6.Kup, Grüner Gürtel:
Naemi Betke

7.Kup, Gelb- Grüner Gürtel:
Erika Dushku und Lias Klein

8.Kup, Gelber Gürtel:
Sophie Nitschke, Valerie Heutzenröder, Käthe Gerlach, Alexander Kukshaus, Marcel Heutzenröder und Lucas Beckmann

9.Kup Weiß-Gelber Gürtel:
Lennard Schobel, Enio Dushku und Eliah Degen

Becketaler Taekwondo Nachwuchs beim Pfingst-Cup in Duisburg erfolgreich

Am Sonntag starteten zwei Sportler des TV Becketal beim ersten
Pfingst-Cup in Duisburg und erkämpften sich beide die Silbermedaille. Jill Steinitz und Lias Klein (beide 7 Jahre) und erst seit kurzer Zeit Mitglieder der Wettkampfgruppe wurden erst im Finale von erfahreneren Gegnern gestoppt. Trainer Bajrush Saliu und Coach Patrick Klein waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge mehr als zufrieden.

Alle Athleten auf dem Podest

Beim ersten “International Children’s Cup“ in Velbert nahmen 10 Kämpfer des TV Becketal, Abteilung Taekwondo, teil. Bei der erstmalig ausgeführten Veranstaltung meldeten sich ca. 260 Kämpfer aus 25 Vereinen an. Alle Sportler des TVB konnten sich am Ende des Tages auf dem Podest platzieren. Der Nachwuchs konnte wertvolle Erfahrungen sammeln. Großmeister Bajrush Saliu, Jugendbetreuerin Birgit Krone und das Trainerteam zeigten sich sehr zufrieden.

1. Platz
Sophie Dworjanschikow und Amelia Tertel

2. Platz
Jill Steinitz, Erika Dushku, Isabella Römischer, Max Fiolka, Mateusz Kujawa, Nuri Ato und Efe Ünal

3. Platz
Lias Klein

Gold und Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

Efe Ünal vom TV Becketal gewann bei den Deutschen Taekwondo-Meisterschaften der Kadetten und Junioren.

Am Wochenende traten drei Sportler des TV Becketal bei den Deutschen Taekwondo-Meisterschaften der Kadetten und Junioren in Bielefeld an, die mit 96 teilnehmenden Vereinen gut besetzt waren. Sophie Dworjanschikow startete als erste, scheiterte aber in der ersten Runde. Besser lief es für Efe Ünal. Er konnte den Meistertitel mit nach Gummersbach nehmen. Am Sonntag trat seine Schwester Aleyna Ünal bei den Junioren an. Sie kämpfte sich bis ins Halbfinale und sicherte sich so die Bronzemedaille. Die nächsten Wettkämpfe lassen nicht lange auf sich warten: Am 6. Mai der Internationale Children’s Cup in Velbert und am 28. Mai der Pfingst-Cup in Duisburg.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

Becketaler Taekwondokämpfer in Hamm erfolgreich

TVB-Athleten räumten beim Lippe-Pokal elf Pokale ab.

Elf Wettkämpfer des TV Becketal starteten beim Lippe-Pokal in Hamm. Das junge Team, das größtenteils aus Nachwuchskämpfern bestand, zeigte hervorragende Leistungen und wurde mit elf Pokalen belohnt. Aleyna Ünal und Sophie Dworjanschikow wurden jeweils Erste. Das Trainer- und Betreuerteam um Großmeister Bajrush Saliu war mit den Leistungen mehr als zufrieden und sieht den kommenden Turnieren positiv entgegen.

Gold
Aleyna Ünal, Sophie Dworjanschikow

Silber
Aliya Kaya, Efe Ünal, Mateusz Kujawa

Bronze
Nuri Ato, Maximilian Fiolka, Isabella Römischer, Amelia Tertel, Damian Schäfer, Lorena Hendrich.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

Weiterbildung der TVB Coaches

Großmeister Bajrush Saliu reiste mit 6 seiner fortgeschrittenen Schüler und Trainer zum Erwerb und Verlängerung der Coach-Lizenz der Nordrhein Westfälischen Taekwondo Union (NWTU).

Somit ist der TV Becketal breiter aufgestellt und der Nachwuchs auch in Sachen Coaching für die Zukunft gesichert . Die Lizenz berechtigt die Inhaber, bei Veranstaltungen der NWTU und DTU, im Zweikampf K.O System, die Athleten auf der Wettkampffläche zu betreuen. Die Verantwortung der Gesundheit und Sicherheit der Kämpfer liegt dabei in den Händen der betreuenden Coaches. Ihre Erstlizenz erwarben Aleyna Ünal und Patrick Klein. Ihre bestehende Lizenz verlängerten Aliya Kaya, Karin Klemens, Birgit Krone, Johannes Klemens, Mustafa Kaya und Großmeister Bajrush Saliu.

Auf dem Foto von Links:
Haken Bagtas (Kampfrichterreferent NWTU), Johannes Klemens, Karin Klemens, Aleyna Ünal, Mustafa Kaya, Aliya Kaya, Patrick Klein, Bajrush Saliu.

« Older Entries Recent Entries »