Category Archives: Taekwondo

Auftritt auf internationaler Bühne

Die Taekwondo Kämpfer Nick Freitag und Joel Beck vom TV Becketal nahmen an den Luxemburg Open teil.

Nick Freitag und Joel Beck nahmen zum dritten Mal an den hochkarätig besetzten Luxemburg Open teil. 1.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt nahmen an dem Turnier teil. Das sehr hohe Niveau bekam Joel Beck im Achtelfinale zu spüren. Der spätere Gewinner des Turnieres in der Gewichtsklasse bis 73 kg aus Griechenland dominierte den Kampf gegen Beck und entschied den Kampf über drei Runden für sich. Nick Freitag kam eine Runde weiter. Gegen seinen spanischen Gegner gewann er den Kampf und zog ins Halbfinale ein. In einem rein deutschen Duell musste sich Freitag seinen erfahrenen Gegner geschlagen geben und erhielt die Bronzemedaille.  Großmeister Bajrush Saliu zeigte sich sehr zufrieden mit dem Abschneiden seiner Schützlinge.

 

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

 

 

15 Sportler erreichten den nächsten Grad

Die Taekwondo-Sportler des TV Becketal stellten sich der Gürtelprüfung.

Intensive Vorbereitung in den vergangenen Wochen gingen der Gürtelprüfung beim TV Becketal voraus. Zeigen mussten die Prüflinge ihre Kenntnisse aus Grundtechniken, Theorie, Zweikampf, Selbstverteidigung bis hin zum Bruchtest, mit Hand und Fußtechniken, beim 4. Kup. Prüfer Großmeister Bajrush Saliu nahm den Sportlern mit Zufriedenheit die Prüfung ab.

Erreichte Grade
4. Kup
Mustafa Kaya

7. Kup
Madita Rudolph, Sophia Krieger, Jana Gruber, Finya-Arwen Gutmann, Eric Rudolph

8. Kup
Melek Manap, Samira Özgül, Betül Gökay, Deniz Harbelioglu, Tom Gehler, Efe Ünal, Ali Gökay, Emir Harbelioglu und Luis Tschense.

 

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

 

 

 

Becketaler Kämpfer mit toller Ausbeute

Die Taekwondo-Athleten des TV Becketal sicherten sich beim Jugendpokal in Duisburg fünf Internationale Landesmeister-Titel.

Auf dem Jugendpokal in Duisburg, der als Internationale Landesmeisterschaft ausgeschrieben war, traten acht Taekwondo Sportler des TV Becketal an. Die intensiven Vorbereitungen machten sich bezahlt.  Nach dem erfolgreichen Abschneiden beim Becketalcup im April legten die Kämpfer noch einen drauf und stellten am Ende fünf neue Landesmeister und einen Vizemeister.  Zugleich belegte der TVB der Teamwertung den dritten Platz, angesichts der hochkarätigen Besetzung des Turniers ein toller Erfolg.

Routiniert kämpfte sich Joel Beck bis ins Finale, wo ihm sein Gegner alles abverlangte, er aber die Überhand behielt und mit sauberen Treffern gewann. Nach einem überlegen geführten Halbfinale hatte es Nick Freitag ebenfalls schwer. Er musste im Finale sein gesamtes Können aufbieten, um den Kontrahenten ins Schach zu halten. Am Ende durfte Freitag über den Sieg jubeln. Auch Lara Frösch erkämpfte sich den Landesmeistertitel in einem kraftraubenden Finale. Sie hatte den längeren Atem und setzte sich in der dritten Runde mit deutlichen Treffern ab.

Aliya Kaya lag in ihrem Finalkampf zunächst zurück, führte dann aber die Wende herbei und punktete sich zur Goldmedaille. Noch spannender machte es Ben Lony, der sich erst in der vierten Runde im Sudden Death durchsetzte. An ihrer starken Finalgegnerin hatte Melina Schneider zu knabbern. Trotz aller Versuche in einem hart umkämpften Duell musste sich die Becketalerin geschlagen geben.

Emin Vural hatte Pech, dass der Sieg im Halbfinale seinen verletzten Gegner zugesprochen wurde. Die Proteste gegen die umstrittene Entscheidung des Kampfrichters halfen sich, Vural musste sich mit Bronze begnügen. Noah Beck wurde bei seiner Jugendpokal-Premiere auf Anhieb Dritter. Das Trainerteam um Großmeister Bajrush Saliu war mit dem Abschneiden und den Leistungen der Athleten sehr zufrieden. 

Gold 
Lara Frösch, Aliya Kaya, Nick Freitag, Joel Beck, Ben Lony 

Silber
Melina Schneider

Bronze
Noah Beck, Emin Vural 

 

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

 

Nick Freitag holt Bronze

Die Taekwondo Kämpfer Nick Freitag und Joel Beck von TV Becketal waren bei den German Open in Hamburg zu Gast.

Die Taekwondo Kämpfer Nick Freitag und Joel Beck von TV Becketal starteten bei den German Open in Hamburg. Rund 850 Kämpfer aus 47 Nationen traten in der Hansestadt an und kämpften um Weltranglistenpunkte. Nick Freitag erreichte in der Gewichtsklasse bis 78 Kilogramm das Halbfinale, an dessen Ende er sich seinem erfahrenen Gegner denkbar knapp geschlagen geben musste. Freitag erhielt die Bronzemedaille. Für Joel Beck (bis 73 Kilogramm) war im Viertelfinale Endstadion. Sekunden vor dem Kampfende ging sein Kontrahent mit gezielten Treffern in Führung und gab diese nicht mehr her.

 

Quelle: Oberberg-Aktuell.de 

 

5. Internationaler Becketal-Cup steht an

Der Becketaler TV richtet am 21. April in der Eugen-Haas-Halle wieder sein großes Taekwondo-Turnier aus.

Keine Frage – die Veranstaltung hat sich etabliert. Vor vier Jahren hob der TV Becketal den Internationalen Becketal-Cup der Taekwondo-Kämpfer aus der Taufe. Am 21. April findet in der Eugen-Haas-Halle bereits die fünfte Auflage der Veranstaltung statt. Los geht es um 10 Uhr und zur offiziellen Eröffnung um 12:30 Uhr werden Ehrengäste erwartet.

 

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

 

Joel Beck und Nick Freitag bei den Belgian Open

Die Becketaler Taekwondo Kämpfer starteten bei dem Turnier mit 1.500 Teilnehmern – Silbermedaille für Freitag.

Bei den Belgian Open, einem hochrangigen G1 Turnier mit 1.500 Teilnehmern aus 61 Nationen, starteten auch zwei Taekwondo Sportler des TV Becketal – Joel Beck und Nick Freitag. In seinen Vorkämpfen zeigte Freitag sein Potenzial und verlor den Finalkampf nur ganz knapp. Somit sicherte er sich die Silbermedaille. Beck traf in seinem Auftaktkampf direkt auf den späteren Sieger des Turniers in seiner Gewichtsklasse. Trotz einer sehr guten Leistung konnte er sich nicht durchsetzen. Weiter geht es für den TV Becketal bei den German Open (G1 Turnier) in Hamburg.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de 

 

Erfolgreich auf Medaillenjagd

Nachwuchs-Taekwondosportler des TV Becketal erreichten beim Rheinland-Pokal in Wesseling zehnmal das Treppchen.

Am Rheinland-Pokal in Wesseling nahmen elf Sportler des TV Becketal teil. Bis auf Tunahan Vura, der das Podest knapp verpasste, erreichten alle eine Medaille.  Lesley Prinz erwischte einen perfekten Tag und ließ ihren Gegnerinnen keine Chance. Nach einem guten Auftritt im Halbfinale dominierte sie auch das Finale und gewann mit deutlichem Vorsprung die Goldmedaille. Ebenso souverän trat Noah Beck auf. Im Endkampf landete er mehrere Kopftreffer und lag damit schnell uneinholbar vorne. Auch Melina Schneider besiegte ihre Finalgegnerin mit Bravour. Als besonderes Schmankerl wurde sie zur Sportlerin des Tages gewählt. Der Gewinn:  Ein Ticket für ein dreitägiges Camp mit Taekwondo-Weltstars. Die vierte Goldmedaille holte Aliya Kaya mit einem knappen Finalsieg.

Platzierungen

Gold
Lesley Prinz, Noah Beck, Melina Schneider, Aliya Kaya

Silber
Ben Lony

Bronze
Aleyna Yanaz, Engin Turhan, Finn Prawitt, Lion Huppert, Emin Vural.

 

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

 

Dreifach-Gold beim Lippe-Pokal

Aliya Kaya, Ben Lony und Emin Vural vom TV Becketal waren beim Taekwondo-Turnier in Hamm nicht aufzuhalten.

Beim Lippe-Pokal in Hamm traten elf Taekwondo-Kämpfer des TV Becketal an und fast alle kamen auf das Siegerpodest. Aliya Kaya lief stark auf und dominierte ihr Halbfinale gegen eine Berliner Konkurrentin und gewann ohne Gegentreffer mit einem technischen K.o. in der zweiten Runde. Wieder ohne Gegentreffer gewann sie auch das Finale und nahm die Goldmedaille entgegen. Ähnlich souverän machten es Emin Vural und Ben Lony. Diszipliniert kämpften sie im Finale in den jeweiligen Gewichtsklassen und gewannen nach starken Leistungen überlegen ihre Kämpfe. Nach einem selbstbewussten Auftritt im Halbfinale verlor Aleyna Yanaz an ihrem Geburtstag ihr Finale und musste sich mit der Silbermedaille zufriedengeben. Lion Huppert verpasste das Treppchen nach einem aufopferungsvollen Kampf nur knapp. Der Trainerstab um Großmeister Bajrush Saliu zeigte sich sehr zufrieden, da sich alle Kämpfer mit großem Eifer und Kampfgeist zeigten.

Ergebnisse
Gold: Aliya Kaya, Ben Lony und Emin Vural
Silber: Aleyna Yanaz, Engin Turhan und Finn Prawitt
Bronze: Merve Göksu, Melina Schneider, Ilyas Dumlupinar und Tunahan Vural
Weitere Platzierungen: Lion Huppert.

Weitere Bilder:

 

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

 

Becketaler Taekwondo-Nachwuchs erfolgreich

Zahlreiche Medaillen gab es für die Kämpfer des TV Becketal beim BGN-Pokal in Velbert.

Beim BGN-Pokal in Velbert erreichten fast alle Kämpfer des TV Becketal das Treppchen. Noah Beck konnte sich erst am späten Abend seinem Finalgegner stellen. Die lange Wartezeit ließ er sich jedoch nicht anmerken. Nach einer guten Leistung gewann er die Goldmedaille. Merve Göksu verpasste das Podium nur knapp. Unbeeindruckt ging Engin Turhan bei seinem ersten Turnier ans Werk. Nach einer soliden Leistung in der Vorrunde wurde er erst im Finale gestoppt. Neben Beck gewann auch Tunahan Vural die Goldmedaille. Silber erkämpften sich Aleyna Yanaz, Engin Turhan und Rinas Sydi. Bronze erhielten Lesley Prinz, Melina Schneider, Oliver Lisow, Lion Huppert, Ben Lony und Ilyas Dumlupinar. Das Trainerteam um Großmeister Bajrush Saliu zeigte sich zufrieden.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

 

 

38 Sportler erreichten den nächsten Grad

Taekwondo-Athleten des TV Becketal stellten sich der Gürtelprüfung durch Großmeister Bajrush Saliu.

Unter den strengen Augen von Großmeister Bajrush Saliu stellten sich 38 Taekwondo-Sportler des TV Becketal der Gürtelprüfung, in deren Rahmen sie ihre erlangten Kenntnisse bis ins Detail präsentierten.  Die intensive Vorbereitung der Sportler in den vergangenen Wochen hat sich gelohnt. Zur Zufriedenheit von Saliu bestanden alle Teilnehmer und erreichten den nächsten Kup-Grad.

2. Kup
Aliya Kaya und Ben Lony 

3. Kup
Lara Frösch und Oliver Lisow

4. Kup
Marcel Feimer

5. Kup
Mustafa Kaya

6.Kup
Mussa Shevzad, Simon Kutzner, Aleyna Yanaz, Ilyas Dumlupinar, Finn Prawitt, Merve Göksu, Lion Huppert

7. Kup
Omid Azizi, Lesley Prinz, Elia Yilmaz, Melina Sever, Fynn Hohmuth, Heta Bleona, Yasin Sariyildiz, Jana Prawitt, Melda Sariyildiz, Laser Özmen, Irem Eroglu, Asli Karaca, Hamid Azimi, Engin Eroglu

8.Kup
Hanife Er, Erik Rudolph, Madita Rudolph, Sophia Krieger, Jana Gruber, Finya Gutmann, Halim Eroglu, Aleyna Ünal und Lucas Binder.

9.Kup
Tom Geher, Efe Ünal

 

« Older Entries Recent Entries »