Category Archives: Wandern

Neuer Termin für die Wanderung

Aufgrund des schlechten Wetters am eigentlichen Wandertermin, haben wir beschlossen die geplante Wanderung auf dem Lutherweg in Lieberhausen auf Sonntag, den 30.10.2022 zu verschieben.

Hier noch einmal die Beschreibung der Wanderung:

Start ist in Lieberhausen unweit der Lieberhausener Kirche. Über Drieberhausen, Kropplenberg, Helberg und Deitenbach treffen wir schließlich von Norden kommend wieder in Lieberhausen ein. Anschließend Einkehr in den Landgasthof Reinhold.

Die Streckenlänge beträgt 7 km oder 11 km.

Treffen ist um 10.00 Uhr am ALDI Parkplatz in Becke oder direkt in Lieberhausen.

Start der Wanderung ist dann um 10.30 Uhr in Lieberhausen.

Wanderung

Am Sonntag, den 18.09.2022 ist eine Wanderung auf dem Lutherweg geplant.

Start ist in Lieberhausen unweit der Lieberhausener Kirche. Über Drieberhausen, Kropplenberg, Helberg und Deitenbach treffen wir schließlich von Norden kommend wieder in Lieberhausen ein. Anschließend Einkehr in den Landgasthof Reinhold.

Die Streckenlänge beträgt 7 km oder 11 km.

Treffen ist um 10.00 Uhr am ALDI Parkplatz in Becke oder direkt in Lieberhausen.

Start der Wanderung ist dann um 10.30 Uhr in Lieberhausen.

Wandertag Aggertaler Turnverband

Am Sonntag, den 19.06.2022 ist es soweit. Es steht die Wanderung des Aggertaler Turnverband an.

Der Veranstalter ist der Aggertaler – Turnverband, der für die Ausrichtung der Wandertouren und der Siegerehrung zuständig ist. Ausrichter: ist der TuS Othetal. Der Verein mit der größten Beteiligung bekommt den Wanderpokal. 

Streckenlänge ca. 5 km oder 10 km 

Treffpunkt: ALDI Parkplatz Becke um 10.00 Uhr

Ein Wanderpokal für sportliche Wanderer

TuS Wiehl richtete den 26. Traditionellen Wandertag des Turnverbandes Aggertal Oberberg aus

Nach der Pandemiepause in 2020 konnte der Turnverband Aggertal Oberberg den traditionellen Verbandswandertag in diesem Jahr wieder veranstalten – zur großen Freude der eifrigen Wanderfreund*innen in den Turnvereinen. Zum dritten Mal in der Geschichte dieser beliebten Veranstaltung war der TuS Wiehl 1891 e. V. Ausrichter.

Am Sonntag, den 26.09.2021 freute sich Jürgen Finke, Vorstand des TVAO, -9- der dem Verband angeschlossenen Sportvereine sowie den gemeinnützigen Verein Oberwiehl an der Turnhalle Ennenfeldstraße begrüßen zu können.

Bei strahlendem Wanderwetter starteten von dort insgesamt -78- gutgelaunte Teilnehmer*innen ihre entweder 5 km oder 10 km lange Strecke, die über das Ennenfeld, die Warth, Freckhausen, Bremig wieder zur Turnhalle führte. Nach der Wanderung genossen die Sportler*innen Sonne, Kuchen, Würstchen, vor allem den fröhlichen Austausch miteinander.

Auch in diesem Jahr erhielt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer eine Urkunde, der Verein mit den meisten teilnehmenden Mitgliedern den von der Volksbank Oberberg gestifteten Wanderpokal. Wie in den Jahren zuvor konkurrierten der SSV Nümbrecht Turnen und der Becketaler Turnverein miteinander. Zur Überraschung aller nahmen jeweils -21- und somit gleich viele Mitglieder teil. So wurde salomonisch entschieden, dass beide Vereine eine Plakette für 2020/2021 auf dem Pokal erhalten und ihn jeweils für ein halbes Jahr bei sich ausstellen.

Prof. Friedrich Wilke, stv. Landrat des Oberbergischen Kreises, übergab mit launigen Worten den Wanderpokal zunächst der Vertreterin des SSV Nümbrecht. Spontan offerierte Harry Faßbender von der Volksbank Oberberg: „Beim Festakt der Pokalweitergabe an die Becketaler werden die Getränke von der Bank gesponsert!“ Dies und die Entscheidung von Hildegard Wirths, Vorsitzende des TuS Wiehl, dass die Übergabe in der Turnhalle Ennenfeldstraße stattfinden wird, wurde jubelnd begrüßt.

Udo Kolpe, stv. Bürgermeister der Stadt Wiehl, lobte die gute Organisation und bedankte sich bei Hildegard Wirths für die Ausrichtung des Wandertages mit einem Erinnerungsteller.

„Anlass für die Bewerbung zur Ausrichtung ist das 130-jährige Bestehen des TuS Wiehl“, erklärte diese und ermunterte, sich die im Rahmen des Landesprojektes ‚moderne Sportstätten 2022‘ frisch renovierte Turnhalle anzusehen. Sie gratulierte dem TV Hermesdorf 1913 zum 3. Platz (11 TN) und dem TuS Wiehl zum 2. Platz (13 TN).

Der sichtlich gerührten Frau Goschi aus Jascha/Polen überreichte sie als Anerkennung für die weiteste Anreise zur Veranstaltung einen Blumenstrauß und den Jubiläumsbecher der Stadt Wiehl.

Beim Abschied des gelungenen Wandertages am frühen Nachmittag waren bereits alle gespannt auf den Ausgang der Bundestagswahl.

Warten auf die Siegerehrung
v.l.n.r. Harry Faßbender, Hildegard Wirths, Prof. Friedrich Wilke, Udo Kolpe, Jürgen Finke
Fröhliches Zusammensein nach der Wanderung vor der Turnhalle Ennenfeldstraße
SSV Nümbrecht und Becketaler Turnverein teilen sich den Pokal für 1 Jahr

Quelle: Bericht und Fotos Marion Golde / TUS Wiehl

Wandertag Aggertaler Turnverband

Am Sonntag, den 26.09.2021 ist es soweit. Es steht die Wanderung des Aggertaler Turnverband an.

Der Veranstalter ist der Aggertaler – Turnverband, der für die Ausrichtung der Wandertouren und der Siegerehrung zuständig ist. Ausrichter: ist der TuS Wiehl. Der Verein mit der größten Beteiligung bekommt den Wanderpokal. 2019 war das der TV Becketal: Dank an alle Abteilungen, die mitgewandert sind. Wir waren 37 Wanderer – Platz 1. für den TV Becketal.

Streckenlänge ca. 5 km oder 10 km 

Treffpunkt: ALDI Parkplatz Becke um 10.00 Uhr

TV Becketal erringt Wanderpokal

Im Rahmen der 125-Jahr-Feier des TV Strombach fand der 25. Wandertag des Turnverbands Aggertal-Oberberg statt.

„Nach drei Kilometern habe ich mich den Wanderern des TV Becketal angeschlossen. Ab dann war es für mich ein ‚betreutes Wandern’“, scherzte Gummersbachs stellvertretender Bürgermeister Jürgen Marquardt. So wie Marquardt schnürten sich heute 78 weitere Personen ihre Wanderschuhe, um beim diesjährigen Verbandswandertag einige Kilometer zurückzulegen. Bereits zum 25. Mal hatte der Turnverband Aggertal-Oberberg zum Wandertag geladen. In diesem Jahr wurde er in die Feierlichkeiten des TV Strombach anlässlich seines 125-jährigen Bestehens integriert.

[Margit Ahus überreichte Kay Wegermann, Vorsitzender des TV Strombach, einen Erinnerungsteller an den heutigen Wandertag.]

„Bei dieser Wetterlage bin ich mit der heutigen Teilnehmerzahl wirklich sehr zufrieden“, sagte Christiane Wernecke, Vorstandsmitglied des Turnverbands. Zwei Streckenlängen standen den Wanderern zur Verfügung. Neben einer Wanderung über fünf Kilometer wurde diesmal keine Wanderung über zehn Kilometer angeboten. „Angelehnt an die Feierlichkeiten des TVS haben wir uns für eine Route über 12,5 Kilometer entschieden“, schilderte Wernecke. Diese führte unter anderem über einen Teil der Hasenrunde nach Lützinghausen, um den Zimmerberg, ins Lambachtal und zurück nach Strombach. Zwei Versorgungsstationen standen den Teilnehmern zur Verfügung. An der Strombacher Turnhalle wurden die Rückkehrer von einem musikalischen Frühschoppen mit der Band „Six Pack“ empfangen.

Nachdem der Wanderpokal in den vergangenen vier Jahren vom SSV Nümbrecht errungen worden ist, mussten sich die Nümbrechter in diesem Jahr von den Teilnehmern des TV Becketal geschlagen geben. „Vergangenes Jahr waren wir mit 35 Personen vertreten“, sagte Helmut Fastenroth. In diesem Jahr waren aufgrund der Hitze nur 27 Wanderer dabei. Doch diese Anzahl war für den diesjährigen Sieg ausreichend. „Im Übrigen waren in diesem Jahr auch sechs vereinslose Personen dabei“, sagte Wernecke, die sich in Zukunft auch über eine vermehrte Teilnahme von Wanderern freuen würde, die nicht in einem Verein aktiv sind.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de