Training mit dem Profi

Bundestrainer Mogdad Ounis absolvierte Einheit mit den Taekwondoathleten des TV Becketal.

Die Teakwondokämpfer des TV Becketal hatten die einmalige Gelegenheit, mit dem Bundesdisziplintrainer der Deutschen Taekwondo Union, Mogdad Ounis, zu trainieren. Der frühere Landestrainer der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union nahm die Einladung von Großmeister Bajrush Saliu und Jugendbetreuerin Birgit Krone an und trainierte die Sportler des TVB. In einer intensiven und harten Trainingseinheit zeigte Ounis den jungen Sportlern auf, wie es annähernd im Profisport zugeht. Nach dem Aufwärmen ging es direkt in den Bereich Technik und Taktik. Die Härte der Tritte, die richtige Ausübung der Technik, Verhalten im Zweikampf wurden geübt und anschließend im Wettkampfmodus angewandt. Die vielen Tipps und Ratschläge vom Profi wurden von den Wettkämpfern dankend angenommen. Nach der Trainingseinheit wurde noch in kleiner Runde unter den Verantwortlichen über die olympischen Sommerspiele in Tokio, die Entwicklung und Zukunft des Taekwondo in Deutschland und über Themen wie Integration durch Sport gesprochen.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de