Marc Schneider holte sich den Titel

TV Becketal nahm am Wochenende bei den Landesmeisterschaften im Taekwondo teil.

Mit sechs Nachwuchsathleten ging der TV Becketal am Wochenende bei den Landesmeisterschaften der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union in Solingen an den Start. Nach den Erfolgen bei der Internationalen Meisterschaft vor drei Wochen wollten die Kämpfer von Großmeister Bajrush Saliu auch hier glänzen. Über einen Titel durfte sich am Ende allerdings nur Marc Schneider freuen. Während der Taekwondoin seinen Finalkampf gewann, musste sich Lara Frösch im Finale ihre Kontrahentin beugen.

Noah Becker gewann zwar überlegen sein Viertelfinale, konnte aus persönlichen Gründen aber nicht zum Halbfinale antreten und bekam die Bronzemedaille. Für Lesley Prinz und Tunahan Vural war gegen starke Gegner bereits im Viertelfinale Endstation. Auch sie wurden mit der Bronzemedaille ausgezeichnet. Noch früher kam das Aus für Aleyna Yanaz, für die bereits im Achtelfinale Schluss war. Nach der anstehenden Sommerpause werden sich die Wettkämpfer des TV Becketal auf das zweite Halbjahr mit wichtigen Ranglistenturnieren vorbereiten.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de