Podiumsplätze für Gummersbacher Kämpfer

Die Taekwondo-Kämpfer des VfL Berghausen und des TV Becketal errangen beim Internationalen Jugend-Pokal in Brühl fünfzehn erste, drei zweite und drei dritte Plätze.

Am vergangenen Samstag reisten die Taekwondo-Wettkampfteams des VfL Berghausen und des TV Becketal mit acht beziehungsweise 13 Startern zum Internationalen Jugend-Pokal nach Brühl. Dieser wird in der Leistungsklasse 1 als offene Landesmeisterschaft gewertet.

Die Schützlinge von Großmeister Bajrush Saliu hatten eine harte Vorbereitungszeit für den Wettkampf hinter sich gebracht, die sich auszahlen sollte. Alle 13 Kämpfer des TVB konnten einen Podestplatz einnehmen.

[Foto: Nicole Krieger — Die erfolgreiche Mannschaft des TV Becketal.]

Mit zehn neuen Landesmeistern, einem Vizemeister und zwei Bronzemedaillen fuhren die Wettkämpfer nach Hause und verpassten den ersten Platz in der Mannschaftswertung nur knapp mit zwei Punkten hinter TKD Solingen.

Großmeister Bajrush Saliu, Jugendbetreuerin Birgit Krone und die beiden Coaches Andreas Beck und Dennis Frösch waren begeistert von der Leistung der gesamten Mannschaft. „Manche Kämpfer sind über sich hinausgewachsen, alle haben ihr Bestes gegeben und tragen somit verdient den Titel des Internationalen Landesmeisters“ so Großmeister Saliu.

Internationale Landesmeister (Goldmedaille): Betül Gökay, Jana Gruber, Lesley Prinz, Ayleen Sudami, Aleyna Ünal,Aleyna Yanaz, TunahanVural, Marc Schneider, Efe Ünal und Ali Gökay.

Vize-Landesmeister (Silbermedaille): Noah Beck

Dritter Platz (Bronzemedaille): Melina Schneider und Sophia Kriege

Quelle: Oberberg-Aktuell.de