Oberbergische Erfolge beim Rheinland-Pokal

Die Kämpfer der Taekwondo-Abteilungen des TV Becketal und des VfL Berghausen-Gimborn erkämpften sich am Wochenende in Wesseling gute Platzierungen.

In Wesseling bei Köln fand am Wochenende der Rheinland Pokal der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union mit gut 250 Teilnehmern statt. Die Taekwondo-Abteilungen des TV Becketal und des VfL Berghausen-Gimborn gingen mit 14 beziehungsweise neun Kämpfern an den Start bei den Bezirksmeisterschaften.

Beim TVB konnten elf Sportler Podestplätze erreichen, drei Kämpfer mussten im Viertelfinale die Segel streichen. Emin Vural zeigte nach sechsmonatiger Pause und ohne Vorbereitung bis zum Ende Willen und Ehrgeiz und deklassierte seinen Gegner im Finale mit einem hohen Punkteunterschied. Sein Bruder Tunahan konnte ebenfalls die Goldmedaille eringen, genau wie Betül Gökay und Marc Schneider. Silber ging an Jana Gruber, Aleyna Ünal, Aleyna Yanaz Ali Gökay und Deniz Harbelioglu. Bronze gewannen Ayleen Sudami und Emir Harbelioglu. Die Endrunde verpassten Sophia Krieger, Noah Beckund und Ünal Efe. Von 27 Vereinen belegte der TVB damit den fünften Platz.

Alle Kämpfer des VfL Berghausen-Gimborn konnten Gold-, Silber- und Bronzemedaillen mit nach Hause nehmen. Sarah Bietz gab in ihrem Finalkampf alles und nutze ihre Reichweite aus. Sie zeigte gute Techniken und dominierte den gesamten Kampf. Finn Prawitt konnte seinen Finalkampf frühzeitig mit 20:0 Punkten für sich entscheiden. Neuzugang Madita Rudolph konnte schließlich die dritte Goldmedaille des Tages für den VfL gewinnen. Silber holten Fabian Fischer, Jana Prawitt und Ronja Jungbluth, Bronze ging an Timo Schoppmann, Sophie Piazza und Laurenz Braun. Betreut und gecoacht wurden die Wettkämpfer von Fabian Schneider, Timo Schoppmann und Sarah Bietz, die mit den Leistungen mehr als zufrieden waren.

Für den VfL Berghausen-Gimborn geht es nun in die Vorbereitung für die International Berlin Open in drei Wochen. Der TV Becketal lädt am 4. Mai in die Eugen-Haas-Halle zum Becketal Cup ein.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de