Viermal Gold bei Landesmeisterschaft

Der TV Becketal nahm mit sieben Wettkämpfern bei der Landesmeisterschaft der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union teil und vier Kämpfer holten sich den Landesmeister-Titel.

Die enge Turniertaktung der vergangenen Wochen und die damit verbundene ständige Wettkampfvorbereitung machten sich bei den Landesmeisterschaften für die Kämpfer des TV Becketal bezahlt. Alle Teilnehmer konnten sich auf dem Podest platzieren. Joel Beck und Nick Freitag gingen gewohnt selbstsicher an den Start und konnten wieder einmal mit ihren Leistungen überzeugen. Taktisch klug und mit platzierten Treffern konnten sich beide die Goldmedaille erkämpfen.

Ben Lony hatte ein schweres Los im Halbfinale. Sein Gegner ging schnell in Führung und baute diese aus. Aber Lony überzeugte in der zweiten Runde mit Kampfgeist und drehte den Spieß um. Den warmen Bedingungen und dem intensiven Kampf musste sein Gegner Tribut zollen. Lony nutzte dies aus und setzte den Gegner massiv unter Druck, sodass der Kampf frühzeitig für ihn entschieden wurde. Das Finale bestritt er souverän und bekam die Goldmedaille. Ebenfalls Gold sicherte sich Melina Schneider. Lara Frösch startete mit ihren 16 Jahren erstmals in der Seniorinnen-Klasse und belegte gleich auf Anhieb einen guten dritten Platz, was ihr eine Bronzemedaille einbrachte. Der Trainer und Betreuerstab rund um Großmeister Bajrush Saliu zeigte sich sehr zufrieden.

Platzierungen

Gold
Joel Beck, Nick Freitag, Ben Lony, Melina Schneider

Silber
Aliya Kaya 

Bronze
Lara Frösch und Emin Vural.

 

Quelle: Oberberg-Aktuell.de