Neue Coaches beim TV Becketal

Taekwondo-Lizenzen wurden bei Lehrgang erworben oder verlängert.

Großmeister Bajrush Saliu vom TV Becketal entsendete acht seiner Schüler zur Verlängerung bzw. Erwerb der Coach-Lizenz der Nordrhein Westfälischen Taekwondo Union (NWTU). Diese berechtigt die Inhaber bei Veranstaltungen der NWTU und der DTU (Deutsche Taekwondo Union) die Athleten im Zweikampf-K.o-System auf der Wettkampffläche zu betreuen. Die Verantwortung der Gesundheit und Sicherheit der Kämpfer liegt dabei in den Händen der Trainer. Ihre Lizenz verlängert haben Aliya Kaya, Karin Klemens, Johannes Klemens, Patrick Klein und Mustafa Kaya. Neue Inhaber sind Lilia Heutzenröder, Muhamet Kameraj und Salih Saliu.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

Erfolgreicher Start ins neue Jahr

Beim ersten Turnier des Jahres, dem BGN Pokal in Velbert, nahmen 16 Kämpfer des TV Becketal, Abteilung Taekwondo, teil. Aufgrund der anstehenden Deutschen Meisterschaften wurde die Veranstaltung bei den Vereinen als Vorbereitungsturnier sehr gut angenommen. 414 Kämpfer aus 28 Vereinen nahmen teil, auch amtierende Meister und Vizemeister. Entsprechend war das Niveau sehr hoch. Einige Sportler des TVB mussten sich im neuen Jahr auch in neuen Jugend- und Leistungsklassen beweisen. Die Athleten des TVB nahmen die Herausforderung an und gaben Ihr bestes. Mit 11 Podestplätzen zeigten Sie, dass Sie auf einem guten Weg sind. „Der Nachwuchs konnte wertvolle Erfahrungen sammeln“ zeigte sich Großmeister Bajrush Saliu, Jugendbetreuerin Birgit Krone und das Trainerteam zufrieden.

1.Platz: Mara Schelhas
2.Platz: Lilia Heutzenröder, Sophie Nitschke, Maria Ato und Nuri Ato
3.Platz: Sophie Dworjanschkow, Lorena Hendrich, Naemi Betke, Käthe Gerlach, Lias Klein und Damian Schäfer

Alle Kandidaten bestanden die Tests

26 Teilnehmer bei der Gurtprüfung der Taekwondo-Abteilung des TV Becketal.

26 Sportler der Taekwondo-Abteilung des TV Becketal stellten sich zum Jahresende der Prüfung für den nächsthöheren Gürtelgrad. Großmeister und Prüfer Bajrush Saliu forderte die Athleten in den Kategorien Selbstverteidigung, Ein-Schritt- Kampf, Formenlauf, Technik, Bruchtest und nicht zuletzt Zweikampf heraus. Nach mehreren Stunden bestanden alle Sportler und nahmen ihre Urkunden und neuen Gürtel in Empfang. Als Prüfungsbeste wurde Valerie Heutzenröder gekürt, der älteste Teilnehmer mit 68 Jahren war Alexander Kukshaus.

Wer einen Einblick in den Sport haben möchte, kann sich bei Bajrush Saliu unter Tel.: 0160/59 09 395 melden.

1. Kup (rot-schwarzer Gürtel)
Lilia Heutzenröder, Sophie Dworjanschikow

3. Kup (blau-roter Gürtel)
Soheil Ayati

4. Kup (blauer Gürtel)
Nuri Ato

5. Kup (grün-blauer Gürtel)
Naemi Betke, Hazal Yilmaz, Isabella Römischer, Isa Yilmaz, Damian Schäfer

6. Kup (grüner Gürtel)
Mara Schelhas, Valerie Heutzenröder, Lias Klein, Alexander Kukshaus, Lucas Beckmann

7. Kup (gelb-grüner Gürtel)
Käthe Gerlach, Maria Ato, Sophie Nitschke, Marcel Heutzenröder, Lennard Schobel, Lionel Kukshaus, David Schmidt

8. Kup (gelber Gürtel)
Tassnim Bourasse, Farah Bourasse, Ben Windmöller

9. Kup (weiß-gelber Gürtel)
Jana Treifi, Jan Berkey

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

TV Becketal richtete Taekwondo-Lehrgang aus

Athleten aus mehr als zehn Vereinen waren in der Eugen-Haas-Halle vertreten.

55 Taekwondo-Athleten aus über zehn Vereinen unter der Leitung des Landestrainerteams Zweikampf kamen zum NWTU-Abschluss-Kaderlehrgang nach Gummersbach, um sich auf die Deutsche Meisterschaft Zweikampf der Klassen Jugend A und Senioren im Januar 2024 vorzubereiten. Auch die Verantwortlichen des NWTU-Ressorts Zweikampf waren mit Vize-Präsident Dr. Cevdet Gürle, Sportdirektor Ali Ünlüsoy, und Sportreferent Sahin Ozan vor Ort und dankten dem Ausrichter TV Becketal sowie dessen Taekwondo-Cheftrainer und -Abteilungsleiter Bajrush Saliu für die Bereitstellung der Eugen-Haas-Halle. Vom TVB nahmen Sophie Dworjanschikow, Lilia Heutzenröder, Lorena Hendrich und Luan Hendrich am Lehrgang teil.

[Bajrush Saliu mit den Sportlern des TV Becketal]

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

Bericht von der vierten Wanderung 2023

Am Sonntag fand die vierte Wanderung 2023 des TVB statt. Bei bestem Winterwetter starteten wir in Bruch gingen über Forstwege oberhalb der Aggertalsperre, mit schönen Ausblicken zum Unnenberg und zum Knollen, nach Lieberhausen. Auf dem Winterfest haben wir in geselliger Runde bei Glühwein und kulinarischen Köstlichkeiten das TVB-Wanderjahr ausklingen lassen. 

Hier einige Bilder der Wanderung:

Jubilare der diesjährigen Mitgliederversammlung

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des TV Becketal wurden folgende Jubilare für Ihre langjährigen Mitgliedschaften im TV Becketal geehrt:

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Roswitha Schulze, Beate Wichelhaus-Goldig, Daniela Sprenger, Angelo Pojer, Dennis Kretschmer und Frank Vankerkom geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Gisela Klaas, Ulrike Baltes und Wolfgang Sielaff geehrt. Weitere Auszeichnungen gab es für Peter Eichelmann, Dirk Mannchen und Marc Grümer für die 50-jährige Mitgliedschaft, Eva Stahl, Margit Fastenroth, Petra Wittkowski, Harald Stahl und Klaus Wolff für die 60-jährige Mitgliedschaft. Besonders ist hier die 70-jährige Mitgliedschaft von Gerd Gerigk zu erwähnen.

TV Becketal mit neuer Vereinsführung

Christopher Jauch führt den Turnverein.

Da der vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende Ihre Posten zur Verfügung stellten und nicht noch einmal zur Wahl standen mussten beide Ämter neu besetzt und gewählt werden. Als neuer Vorsitzender wurde Christopher Jauch vorgeschlagen und ist anschließend einstimmig als Nachfolger von Uwe Eulenhöfer gewählt worden. Darauffolgend wurde Mark Bodden als neuer stellvertretender Vorsitzender einstimmig als Nachfolger von Stephan Homann gewählt. Neu in den Vorstand wurden gewählt: Natalie Jauch, Beisitzerin und Patrick Klein, Beisitzer.

Als scheidender Vorsitzender begrüßte Uwe Eulenhöfer die anwesenden Vereinsmitglieder und bedankte sich bei den Damen und Herren des Vorstands für die gute Mitarbeit in den vergangenen Jahren. In seinem Jahresrückblick berichtete er zunächst von den schwierigen Zeiten während der diversen Corona Lockdowns und dass es im Jahr 2023 endlich wieder mit allen sportlichen Aktivitäten ohne Einschränkungen losgegangen ist. Daran folgend berichtete er von einer guten und geordneten Kassenlage, konstanter Mitgliederzahl und mehreren Aktivitäten, wie den Becketal-Cup der Taekwondo-Abteilung, das Volleyball-Turnier und das die Wanderabteilung wieder ins Leben berufen wurde. Zum Schluss wurde ein Ausblick auf die kommenden großen Aufgaben gerichtet. Nach den Berichten aus den Abteilungen, der Kassenführung und Kassenprüfung wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Zum Abschluss des Abends gab es noch Ehrungen für viele Jubilare.  Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Roswitha Schulze, Beate Wichelhaus-Goldig, Daniela Sprenger, Angelo Pojer, Dennis Kretschmer und Frank Vankerkom geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Gisela Klaas, Ulrike Baltes und Wolfgang Sielaff geehrt. Weitere Auszeichnungen gab es für Peter Eichelmann, Dirk Mannchen und Marc Grümer für die 50-jährige Mitgliedschaft, Eva Stahl, Margit Fastenroth, Petra Wittkowski, Harald Stahl und Klaus Wolff für die 60-jährige Mitgliedschaft und Gerd Gerigk für seine 70-jährige Mitgliedschaft.

Es folgen einige Bilder der Veranstaltung:

« Older Entries Recent Entries »