Coaches bilden sich weiter

Dennis Frösch und Johannes Klemens, Taekwondo-Trainer beim TV Becketal, erwarben die neueste WT-Coach-Lizenz.

Im Zuge der Weiterbildung des Trainerteams der Taekwondo-Abteilung des TV Becketal haben Dennis Frösch und Johannes Klemens die neueste WT-Coach-Lizenz erworben. Diese wird ab 2021 benötigt, um an den anerkannten internationalen Turnieren teilzunehmen. Auf Grund der aktuellen Lage fand der zweitägige Lehrgang des Dachverbandes World Taekwondo vollständig online statt. Im Rahmen der Abschlussprüfung wurden den knapp 70 Trainern verschiedene Aufgaben rund um Wettkampfregelauslegung, Anti-Doping, Jugendschutz und medizinischen Wissensfragen gestellt, die es für den Erwerb der Lizenz zu bestehen galt. Mit den neu erlangten Kenntnissen soll der Trainerstab rund um Großmeister Bajrush Saliu verstärkt werden, um eine noch bessere Ausbildung seiner Schüler zu ermöglichen. Insbesondere im höheren Leistungsbereich stehen den Sportlern nun alle Möglichkeiten offen, sich weiterzuentwickeln und beispielsweise an Weltranglistenturnieren teilzunehmen.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

Mitteilung der Taekwondo Abteilung

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die weiteren Lockerungen der Landesregierung Nordrhein Westfalen, beginnt der normale Trainingsbetrieb, der Taekwondo Abteilung, wieder nach den Sommerferien am 12.08.2020. Das Training findet dann unter den gegebenen Hygienemaßnahmen statt.

Gruß Bajrush Saliu

Aufnahme ins Top-Team

Taekwondotalent des TV Becketal für Landeskader nominiert.

Kürzlich erhielt Jana Gruber, Taekwondokämpferin des TV Becketal, die Bestätigung der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union, dass sie ins Top-Team des Landeskaders aufgenommen wurde. In ihrer Altersgruppe befindet sie sich somit unter den besten 20 Kämpferinnen in Nordrhein-Westfalen. Seit drei Jahren hat sich Gruber, mit mindestens drei Trainingseinheiten pro Woche und regelmäßigen erfolgreichen Turnierteilnahmen, an ihr großes Ziel herangearbeitet. Sie stößt nun zu ihrer Teamkameradin Melina Schneider, die schon seit einigen Monaten Mitglied im Landeskader ist.

Quelle: Oberberg-Aktuell.de

Ostergruß

Sportfreundinnen und Sportfreunde,
nun haben wir schon seit längerem keinen gemeinsamen Sport mehr ausüben können. Wir hoffen Euch geht es gut und Ihr seid gesund.
Wir vermissen Euch und die gemeinsamen schönen Stunden. Bestimmt werden wir bald wieder zusammen trainieren können.
Bis dahin schöne Ostertage, haltet Euch fit (alleine) und bleibt gesund.

Der Vorstand

Ersthelfer beim Teakwondo – Sie sind für den Notfall gerüstet

Für den Notfall gerüstet: Die Co-Trainer und die Nachwuchstrainer um Großmeister Bajrush Saliu der Taekwondo-Abteilung des TV Becketal ließen sich bei einem Ersthelferkurs auf den aktuellen Stand in der Erstversorgung bringen. Gerade bei den vielen Kindern und Jugendlichen im Verein ist es wichtig zu wissen, wie man als Ersthelfer zu reagieren hat. Eine besondere Herausforderung ist erste Hilfe auch im Wettkampf, wo es zu intensiven Zweikämpfen kommt und die Verletzungsgefahr im Vergleich zum Breitensport deutlich höher ist. Die Kämpfer werden jedoch darauf geschult, die Verletzungsgefahr im Wettkampf durch die Ausübung von sauber ausgeführten Techniken der eigenen Körperkontrolle zu minimieren.

Nach dem achtsündigen Erste-Hilfe-Kurs sehen sich die Verantwortlichen des TV Becketal gut gerüstet.

Quelle: www.rheinische-anzeigenblaetter.de

Absage des Becketal Cup

Hallo zusammen,
aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen und in enger Absprache mit dem Ausrichter und dem Okay von Bajrush werden wir den Becketal Cup am 21.03.2020 absagen. Es ist leider davon auszugehen, dass die Städte und Kreise in den nächsten Tagen Ihre Risikoeinschätzungen erhöhen werden. Dementsprechend sehen wir uns als Verantwortliche im Zweikampf gezwungen im Sinne der Sportler das Turnier abzusagen, um eine mögliche gesundheitliche Gefährdung auszuschließen. Wir werden in Absprache mit Bajrush einen alternativen Termin für den Becketal Cup suchen. Dieser Schritt fällt uns nicht leicht, aber wir halten ihn für notwendig und hoffen auf Euer Verständnis. Wir bitten euch eure Sportler vom Turnier rauszunehmen und diese zu Informieren. Bei Rückfragen stehen wir Euch natürlich zur Verfügung.

Viele Grüße,
Cevdet Gürle – Vizepräsident Zweikampf der Nordrheinwestfälischen Taekwondo Union (NWTU e.V.)

« Older Entries